Veröffentlicht in gegenwärtig, kein Glück für mich

Schluss gemacht


:(
;(

Advertisements

7 Kommentare zu „Schluss gemacht

  1. Wer mit wem und wie lang?
    Der Beitrag ist sehr kurz gefasst,
    die Gesichter hingemalt geschwind,
    Summer, du greifst sehr hart durch,
    neue Wege gehst du,
    ist das nun dein Ding?
    YDu

    Gefällt mir

    1. Es ist ein trauriger und ein weinender Smiley…
      Ich habe meinem Freund alles gesagt, wie es mir geht, wie ich mich fühle… mein Herz hat geschlagen, bis zum Hals, meine Hände waren kalt und mein Magen hat sich verkrampft…
      Er hat traurig vorgeschlagen, dass ich mir zwei Wochen Zeit nehmen soll…. ich meinte, dass wären zwei Wochen in denen es weh tut und danach würde es wieder weiter weh tun…wozu also?!
      Er ist nun sehr traurig gefahren… zu seiner „Feier“ heute abend gehe ich nicht… ich bin gelähmt.
      Ich bin leer…
      (am liebsten würde ich ihm hinterher schreiben: gib´mir die zwei Wochen…. aber weder will ich ihm noch mehr Hoffnung machen, noch weiter weh tun…=()

      Gefällt mir

  2. Schade, wo es doch recht erfolgversprechend begann! Alles hat seine Zeit, scheinbar musst du noch warten, aber du hast wenigstens gesehen, wie schnell sich das Blatt wenden kann. Die zwei Wochen finde ich nicht so schlecht. Du hast Zeit zum Durchatmen, dein Gefühlswirrwarr wird etwas übersichtlicher und möglicherweise reicht die Zeit, um dich aus den „Klauen“ deiner Umgebung zu befreien. Es kann nicht sein, dass jeder direkt oder indirekt dein Leben zu lenken versucht! Da würde ich mit allen Beteiligten einmal Klartext reden. Beistand und Hilfe ist ok und derzeit wichtig und erwünscht, aber ansonsten: Du bist erwachsen und Mutter eines Kindes und gibst dein Bestes! Vereinbarungen müssen sein, aber es sollten daraus keine Knebelverträge werden, so empfinde ich das ab und zu aus der Ferne. YDu

    Gefällt 1 Person

    1. …mir geht´s auch nicht sonderlich gut mit dieser Entscheidung, aber unter den jetzigen Umständen wusste ich mir nicht anders zu helfen. Ein Hin- und Her würde ihn nur verletzen, mehr als ein „aus“….

      Gefällt mir

  3. Ach schade, Summer. Ich hatte wirklich gehofft, dass du mal Glück hast. Ich habe gehofft, dass er derjenige ist, der dich von Bär wegbringen kann.
    Aber wenn es nicht geht, dann geht es eben nicht. Das tut mir leid.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s