Veröffentlicht in Bemerkt, gefällt mir, gegenwärtig, Glück für mich, Pünktchen

Ich habe endlich auf meine i n n e r e Stimme gehört


„Hörsturz nennt man eine plötzlich auftretende, meist einseitige, hochgradige Innenohrschwerhörigkeit bis Taubheit (spätere Ertaubung des zweiten Ohres möglich). Um den Hörsturz deuten zu können, ist es wichtig, die aktuelle Lebenssituation, in der er auftritt, genau zu betrachten. Der Hörsturz ist die Aufforderung, nach innen zu horchen und der inneren Stimme zu gehorchen. Taub wird nur der, der für seine innere Stimme schon lange taub ist.“

Rüdiger Dahlke in seinem Buch „Krankheit als Weg“

Ich hatte in den letzten Jahren einen Hörsturz mit kompletter Taubheit und zuletzt einen mit halbseitiger Taubheit. Zwischen dieser Zeit gab es immer wieder vermehrt Momente, in denen ich durch einen Tinnitus kaum die Geräusche der Außenwelt wahrnehmen konnte. Oder sollte?

In der Zeit, in der ich mit Punkt allein war, in der er über vier Monate ( gefühlt am Stück) geschrien hat, in der er meine volle Aufmerksamkeit brauchte und ich mich selbst vernachlässigt habe, verschloss sich mein Gehör dem allen nicht. Erst als es darum ging, noch zusätzlich mein Studium wieder aufzunehmen.

Ich bin immer noch dabei meine Entscheidung ganz anzunehmen. Mich mit „nur einem Bachelorabschluss“ zu akzeptieren. Minderwertigkeitsgedanken von mir zu schieben.

Eins ist aber bereits geschehen. Seit meiner Entscheidung gab es weder einen Tinnitus, noch eine komplette Taubheit. Ich kann mit Punkt, mal laut, mal leise, singen und fröhlich albern, vorlesen, zuhören und alles was wichtig ist, mit ihm gemeinsam erleben. Für ihn. Für mich.

Advertisements

3 Kommentare zu „Ich habe endlich auf meine i n n e r e Stimme gehört

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s