Veröffentlicht in gegenwärtig

Eindeutig


„Mama, bitte schreibe doch nicht die ganze Zeit während wir kuscheln.“

Nachdem sich bei uns in den letzten Wochen das späte zu Bett gehen und dementsprechend das Ausschlafen etabliert hat, war Punkt heute erstaunlicher Weise bereits 7.15 Uhr wach und munter und sehr aufgeregt auf sein Johannifest im Kindergarten. Trotzdem wollte er, wie jeden Morgen, mit mir kuscheln. Ich wollte eigentlich nur schnell eine Guten-Morgen-Nachricht an meinen Liebsten in der Ferne schreiben und dann fix das Handy wieder beiseite legen. Aber nachdem Punkt so süß und im Ton sehr nachdrücklich darum gebeten hat genau das zu lassen (die Kuschelzeit ist morgens schließlich begrenzt) konnte ich ihm nicht widerstehen. Das Handy landete in der Ecke und Punkt dufte weiter in meinem Arm liegen und mir von seiner Freude über das bevorstehende Fest, dem Supersonderspezialgast Opa und dem leckeren Buffet erzählen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Eindeutig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s